Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik - Schwerpunkt Faserverbundtechnologie ab 01.08.2018 in Bottrop

von Brabus GmbH

Stellenbeschreibung

Berufsbild:


Verfahrensmechaniker/innen fertigen Bauteile für Fahrzeuge mit Hilfe von unterschiedlichsten Materialien. Nach individuellen Designvorgaben entwickeln Sie Modelle. Hieraus entstehen die ersten Prototypenteile. Bei den Bauteilen handelt es sich um alle Arten von Verkleidungsteilen im Ex- und Interieurbereich z. B. Front-/Heckschürzen. Wesentlicher Bestandteil Ihrer Arbeit ist das genaue Anpassen der von Ihnen angefertigten Prototypenteile an die Fahrzeuge. Aus Ihrem sog. Urmodell geht dann die Serienfertigung hervor.


Ausbildungsinhalte:


Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von polymeren Werkstoffen, Zuschlag- und Hilfsstoffe, Herstellen von Bauteilen und Baugruppen, Messen, Regeln, Steuern, Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen zur Be- und Verarbeitung von polymeren Werkstoffen, Fertigungsplanung und -Steuerung, Vertiefung Schwerpunkt Faserverbundtechnologie.



Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife
  • gute schulische Ergebnisse (besonders im mathematischen Bereich)
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Affinität zum Automobil
  • grundlegendes technisches Interesse und Verständnis
  • Besitz einer gültigen PKW-Fahrerlaubnis (nicht zwingend erforderlich)

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf JOBSniederrhein.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Mittlere Reife
Berufskategorie
Handwerk / Kunststoff- und Werkstofftechnik
Arbeitsort
Am Vorthbach 50 , 46240 Bottrop

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Offene Stellen
6 Jobs bei Brabus GmbH
Mitarbeiter
450
Webseite
Benefits
The BRABUS World 2017

Die BRABUS Welt 2017 | 40 Jahre BRABUS

mehr anzeigen

Arbeitsort auf der Karte